KINDERYOGA

Kinder geraden zumindend unter Druck: Pünktlich Termine einhalten, Stille, Ruhe, Konzentrationsfähigkeit, Lernbegeisterung sind nur einige der Verhaltensweisen, die wir uns für unsere Kinder wünschen, daneben hat das Kind natürlich auch andere Bedürfnisse, wie der Drang nach Bewegung, Spielen, Freunde, Experimentieren, den Körper kennenlernen.

 

Yoga verbindet beide Welten spielerisch miteinander. Ein "du sollst jetzt" oder "wir machen jetzt alle" werden die Kinder in diesem Kurs nicht hören. Es geht vielmehr darum den inneren Impuls des Kindes zu wecken, Teil der Gemeinschaft sein zu wollen. Daher kann es durchaus sein, das ein Kind erstmal nur zuschaut oder "stört". Das alles darf sein, den unsere Yogalehrer sind darauf geschult, liebevoll auf das Kind einzugehen und gleichzeitig eine klare Linie in den Unterricht zu bekommen. Dies gelingt vor allem durch feste Rituale, Ruhe, die von der Yogalehrerin ausstrahlt, das erzählen von Gechicjten in Verbindung mit den Körperübungen aus dem Yoga.

 

Dies ist kein Unterricht, der zu den herausfordernden Yogahaltungen führt, die man so von zeitschriften kennt, sondern dieser Kurs setzt den Samen für die Zukunft: das Kind lernt sich selbst besser zu verstehen, sich einzuschätzen und Methoden, um sich innerlich wieder "aufzutanken". Die Erfahrung der Meditation und Stille ist etwas, auf das das Kind ein Leben lang zurück greifen kann.

 

 

Ich freuen mich auf dich!

 

Namasté

 

Eva


Samstags, 10.30 - 11.25 Uhr, Kinder von 2,5 - 5 Jahre

Samstags, 11.30 - 12.30 Uhr, Kinderyoga, Kinder ab 6 (Schuleintritt) - 10 Jahre (Schulwechsel)


Eva Indrani Winkler

 

  • Yogalehrerin (YSI/200 UE)
  • Yin Yoga
  • Kinder Yoga