Häufige Fragen/

Allgemeine Geschäftsbedingungen/ Konditionen

Du bist zum ersten Mal bei uns? Folgend findest du Antworten auf die häufigsten Fragen, der Übersicht wegen sind keine Fragen formuliert, sondern nur das Stichwort aufgelistet. Darüber hinaus informieren wir natürlich gerne auch persönlich.

Probestunde

Eine Anmeldung zu einer Probestunde ist kostenlos und unverbindlich. Wir bitten um Verständnis, dass nur eine Kursstunde kostenlos ist. Alle weiteren Probestunden können entweder als Einzelstunde, mit einem "Shorty" oder einer "10 er Karte" beglichen werden. Anmeldung ist erwünscht.


Etwas Mitbringen?

Einfach bequeme (Sport-)kleidung, wir üben barfuß oder mit (rutschfesten) Socken. Für die Schlussentspannung/ Meditation evtl. etwas Warmes zum Überziehen/ dicke Socken.

Alles andere, wie Yogamatten, Meditationskissen, Decken und Hilfsmittel stellen wir dir kostenfrei zur Verfügung.


Anmeldung

Eine mündliche oder schriftliche Zusage zu einem Yogakurs ist bis Kursende verbindlich und kann nach Kursbeginn nicht mehr storniert werden.

Anmeldungen sind möglich per Online login auf unserem Kursplan, E-Mail, Telefon, SMS, Telegram, Anmeldeformular oder persönlich.

Sollte ein Kurs schon belegt sein, geben wir umgehend Nachricht und richten eine Warteliste ein.


Laufzeiten/ Kursdauer

Ein Kurs läuft immer 12 Wochen, nicht genommene Stunden können innerhalb des Kurszeitraumes nachgeholt werden.

 

Kinderyogakurse sind ggf. kürzer.

 

10er Karten sind 4 Monate bzw. 12 Monate gültig.

 

Abo´s werden für ein Jahr abgeschlossen und sind 4 Wochen vor Ablauf schriftlich zu kündigen, das Abo verlängert sich automatisch um ein Jahr.

 


Präventivkurs?

Nicht alle unserer Yogakurse sind Präventivkurse. Ein Präventivkurs ist ein von der Zentralen Prüfstelle für Prävention zertifizierter Kurs. Der Yogalehrer muss gewisse Voraussetzungen erfüllen, der Yogastil muss grundsätzlich anerkannt sein und der Yogalehrer muss einen Antrag auf Prüfung gestellt haben.

 

Bitte erkundige dich im Team, welche Kurse zertifiziert sind. In der Regel sind das die Hatha Yoga Kurse.

 

 

 

Wenn der Kurs zertifiziert ist, bekommt man am Ende des Kurses eine Teilnehmerbescheinigung für die Krankenkasse ausgestellt, in der eine 80% Teilnahme bestätigt wird. Sollte der Kurs weniger als 80% besucht worden sein, kann die Bescheinigung leider nicht ausgestellt werden.

 

 

 

Die Bescheinigung wird von uns ausgestellt, die Bankverbindung und die Versicherungsnummer muss noch ergänzt werden, bevor das Formular bei der Krankenkasse eingereicht wird. Je nach Krankenkasse wird 1 - 4 x jährlich, meistens 2x, mindestens 75 € erstattet. Wieviel genau, kann von der Krankenkasse vorab erfragt werden.


Verpasste Stunden/ Kursteilnahme

Die Kursteilnahme erfolgt ohne schriftliche Vertragsbindung. Die Kurseinheit ist an den gewählten Wochentag/Zeit gebunden, Ausweichmöglichkeit nach Absprache zeitnah möglich, soweit freie Plätze vorhanden. Bitte beachte, dass nach Kursende bzw. Abo-Ende keine Stunden mehr nachgeholt werden können.

Wenn einzelne Termine innerhalb eines Kurses nicht besucht werden können, kann dies nicht ersetzt, verrechnet oder an den Kurs angehängt werden. Die Stunde(n) verfallen mit Ablauf des Kurses. Ausfälle von Kursleiterseite werden selbstverständlich ausgeglichen oder nachgeholt.


Quereinsteiger

Einstieg in laufende Kurse nach Absprache jederzeit möglich. Die Kursgebühr verringert sich entsprechend der Kurszeit. Der Preis errechnet sich zu den  "Kurspreis"- Konditionen.

 


Rücktritt/ Storno

Die Anmeldung kann bis zum Kursbeginn kostenfrei storniert werden, bei  Absagen weniger als 24 Stunden vor Kursbeginn, zum Kursbeginn oder nach Kursbeginn sind 100% des Kursbeitrags fällig oder eine Ersatzperson zu finden.  Änderungen der Kurszeiten-/orte vorbehalten.

 

Bei Ausbildungen: siehe Ausbildungsvertrag.


Bezahlung

Die Bezahlung ist vor bzw. zum Beginn erforderlich:

 

- Überweisung vor Kursbeginn/ Workshop...
(Die Bankverbindung wird auf Wunsch mitgeteilt,                               bzw. siehe Antwortmail ganz unten.)

 

- Barzahlung, direkt beim Lehrer

 

- EC Karte, direkt beim Lehrer

Preise

Info´s zu unseren Preisen sind HIER


Körperliche Einschränkungen/ Haftung

Falls körperliche oder sonstige gesundheitliche Einschränkungen oder eine Schwangerschaft besteht, muss dies vor der Yogastunde dem Yogalehrer mitgeteilt werden. Bei schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen, ist immer erst mit dem behandelnden Arzt zu sprechen, ob das Üben von Yoga im speziellen Fall ratsam und möglich ist.

Haftung wird im gesetzlichen Rahmen übernommen, jedoch ist jeder aufgefordert achtsam zu üben, den Körper nicht überdehnen, nicht ruckartig in Bewegungen gehen. Die Devise lautet immer: weniger ist mehr, nur 80 % des Möglichen, wir sind nicht im Leisungssport und schön aussehen muss es auch nicht.


Unbeweglich?

Auch wenn man komplett unbeweglich ist und schon lange keinen Sport mehr betrieben hat und/ oder körperliche Einschränkungen hat kann man in jedem Alter mit dem praktizieren von Yoga beginnen.

 

Wir empfehlen hierzu Hatha Yoga oder Rückenyoga.

 

Unsere Yogalehrer sind bestens ausgebildet, Yogaübungen ggf. zu modifizieren.

Bitte spreche offen aus, wenn du dich unwohl fühlst oder eine Übung nicht ausüben kannst. Darüber hinaus wird der geschulte Blick des Yogalehrers dies auch erkennen und darauf eingehen.


Parkplätze

Im hinteren Bereich, auf der linken Seite vom depotLu, gegenüber der Außenterasse von Paneo befinden sich kostenfreie Parkplätze für unsere Kunden.

 

Eine Parkberechtigung erhältst du direkt bei uns im Yoga Svaha.


Anfahrt

Wenn dein Navi die Rheinallee 1 nicht findet, dann gebe bitte die ehemalige Adresse ein: Lagerhausstr. 132

 

Das Yoga Svaha (ehemals Yoga Spirits) befindet sich mit mehrern Firmen gemeinsam im depotLu in der Nähe von der Parkinsel/ Amtsgericht/ Polizei/ gegenüber vom Lagerhaus Rhenus.

Siehe auch HIER.